Aktuelles aus Familie, Schule, Senioren, Soziales

Aktuelle Informationen zu Angeboten und Projekten aus dem Bereich "Familie, Schule, Senioren und Soziales"
Zweites Netzwerktreffen richtet sich an interessierte Fachkräfte und Elternvertreter
15.11.2017 - Lippstadt. einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen, ist ein wichtiges Zukunftsthema für die Stadt Lippstadt als familiengerechte Kommune. Vor allem werdenden Eltern und Familien mit Kindern im Alter von null bis drei Jahren sollen passgenaue und lückenlose Angebote "Früher H...
 
Flüchtlingskinder lernten beim Sicherheitstraining Verkehrsregeln und das richtige Verhalten im Straßenverkehr.  Foto: Stadt Lippstadt
Beim Fahrradtraining lernen Flüchtlingskinder Verkehrsregeln und sicheres Verhalten im Straßenverkehr
15.11.2017 - Lippstadt. Für Kinder, die mit ihren Familien aus anderen Ländern nach Deutschland gekommen sind, ist vieles anders als in ihrer Heimat. Dazu zählen auch der Straßenverkehr und unbekannte Verkehrsregeln. Um den Flüchtlingen zu helfen, sich hier besser zurechtzufinden, organisierte Stef...
 
Referent Prof. Dr. Holger Domsch lehrt an der FH Münster Psychologie. Sein Spezialgebiet sind Konzentrationsförderung und Stressbewältigung bei Kindern. Foto: privat
Psychologe beantwortet Fragen und gibt Hilfestellungen
10.11.2017 - Lippstadt. "Heute passt Du mal auf", "Heute zappelst Du mal nicht rum" -  mit solchen oder ähnlichen gut gemeinten Aufforderungen versuchen Eltern oftmals ihre Kinder dazu zu bewegen, sich zu konzentrieren. Egal ob es darum geht, dem Unterricht zu folgen, einer Gesc...
 
Sabine Mense und Nanni Schütte (v. l.) laden zum dritten Erzählcafé im Mehrgenerationenhaus Mikado in der Goerdeler Straße ein.
Drittes Erzählcafé im Mehrgenerationenhaus
09.11.2017 - Lippstadt. Ein Koffer steht im Mittelpunkt des nächsten Erzählcafés, das am Montag, 13.11.2017, um 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mikado an der Goerdeler Straße stattfindet. In einem Erzählcafé darf die eigene Lebensgeschichte mit ihren persönlichen Erfahrungen und Erinnerungen lebend...
 
Busbegleiter

Die Idee für das Projekt ist im Rahmen des Bundesprogramms "Aktiv im Alter" im November 2008 entstanden.
Ziel ist die Unterstützung von älteren Menschen bei der Nutzung von Linienbussen. Es ist eine Kooperation der Stadt Lippstadt mit dem Verkehrsbetrieb Ruhr-Lippe Gesellschaft (RLG).