Aktuelles aus Familie, Schule, Senioren, Soziales

Aktuelle Informationen zu Angeboten und Projekten aus dem Bereich "Familie, Schule, Senioren und Soziales"
Fortbildungsreihe zum Kinderschutz in Kooperation mit der VHS Lippstadt
18.04.2018 - Lippstadt. Im Rahmen der Fortbildungsreihe zum Kinderschutz in Kooperation mit der VHS Lippstadt referiert Sabine Haupt-Scheerer, Traumapädagogin und Pfarrerin, am Mittwoch, 25.04.2018, von 19 Uhr bis 21 Uhr in der VHS zum Thema "Bindungsorientierte Pädagogik".Die Fähigkeit,...
 
Sabrina Janetzky vom Jugend- und Familienbüro der Stadt Lippstadt erwartet gemeinsam mit Peter Pan viele Teilnehmer zur kleinen Stadtranderholung. Foto: Stadt Lippstadt
Kleine Stadtranderholung des Jugend- und Familienbüros startet im Juli/Anmeldung ab 21. April
16.04.2018 -

Lippstadt. Meerjungfrauen, Tinkerbell und natürlich der fiese Käpt'n Hook sind dabei, wenn es in diesem Jahr bei der kleinen Stadtranderholung des Jugend- und Familienbüros der Stadt Lippstadt mit Peter Pan und seinen Freunden auf eine abenteuerliche Reise geht. Im Zeitraum vom 30.07.2...


 
Vorlesestunde in der Stadtbücherei für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren
05.04.2018 - Lippstadt. "Kommt die Kuh aus Kuhba?" Dieser Frage gehen Hubert Schirneck und Ina Hattenhauer in ihrem gleichnamigen Buch nach, das in der nächsten Vorlesestunde in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei vorgestellt wird. Die Vorlesestunde findet am Donnerstag, 12. April 2018, von...
 
Eine Seifenblasenmaschine bauten die Teilnehmer aus Propeller, Zahnrädern und Elektromotor in der Erfinderwerkstatt des Jugend- und Familienbüros - hier mit Frank Osinski und Tim Linnemann (v.l.) als Werkstattleiter. Foto: Stadt Lippstadt
Ferienangebot des Jugend- und Familienbüros weckte Tüftlergeist
29.03.2018 - Lippstadt. Daniel Düsentrieb, der geniale Tüftler aus Entenhausen, stand jetzt Pate für die Erfinderwerkstatt des Jugend- und Familienbüros. Genau genommen waren es sogar mehrere Werkstätten, in denen die 20 Kinder in den Ferien nach Herzenslust schrauben, friemeln und experimentieren ...
 
Busbegleiter

Die Idee für das Projekt ist im Rahmen des Bundesprogramms "Aktiv im Alter" im November 2008 entstanden.
Ziel ist die Unterstützung von älteren Menschen bei der Nutzung von Linienbussen. Es ist eine Kooperation der Stadt Lippstadt mit dem Verkehrsbetrieb Ruhr-Lippe Gesellschaft (RLG).