"Wort am Sonntag" im Juni

Alfred Kornemann liest Autors Samuel J. Agnon

Lippstadt. In der Reihe "Wort am Sonntag" liest Alfred Kornemann im Lippstädter Stadtmuseum am Sonntag, 3. Juni um 11 Uhr, aus dem "Buch der Taten" von Samuel J. Agnon die Erzählung "Ein ganzer Brotlaib".

Der Autor hat gemeinsam mit Nelly Sachs 1966 den Nobelpreis für Literatur bekommen. Er gilt als Begründer der modernen hebräischen Literatur. Zunächst schrieb er in der Tradition frommer Legenden. Dann dringt in den 30iger Jahren immer mehr die Erfahrung des trostlosen Bemühens in seine Literatur, die eigenen Wünsche mit dem Pflichtgefühl in Verbindung zu bringen. So empfindet sich der Erzähler als Fremdling zwischen beidem, eine Erfahrung, die ihn an seiner Wirklichkeit manchmal bis zum Grotesken hin verunsichert. In allem aber bleibt die Sprache des Autors S. J. Agnon von unpathetischer Schlichtheit, wodurch die gesellschaftliche Isolation umso deutlicher wird.

 

Der nächste Termin 2018 von "Wort am Sonntag" ist:

Sonntag, 1.7.2018

Dann ist Sommerpause bis zum 7.10.18.

 

Termin: Sonntag, 3. Juni 2018, 11 Uhr

 

Ort: Stadtmuseum

 

Eintritt frei

 

Veranstalter: Kunst- und Vortragsring Lippstadt

   Diese Seite drucken Drucken