Selbstständige Tätigkeit in 2018

Seminar zur Existenzgründung im CARTEC

Für alle, die im neuen Jahr einen Sprung in die Selbstständigkeit planen, veranstaltet das Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH im Februar ein Existenzgründerseminar.
Wie melde ich ein Gewerbe an, wie schreibe ich einen Businessplan, wie komme ich an erste Kunden? Das sind einige der Fragen, die in dem Seminar beantwortet werden. Breiter Raum wird ebenfalls dem Thema Fördermittel gewidmet. So können Arbeitslose über den Gründungszuschuss und das Einstiegsgeld nicht rückzahlbare Hilfen zum Lebensunterhalt erhalten. Zuschüsse sind ebenfalls bei Beratungen und der Einstellung von Mitarbeitern möglich. Die NRW.BANK und die Kreditanstalt für Wiederaufbau vergeben zinsgünstige, rückverbürgte Darlehen an Gründer, und auch das Finanzamt kann sich mit steuerlichen Hilfen an der Finanzierung von Startups beteiligen.
Die zweitägige Veranstaltung in Lippstadt findet am Montag, 5. Februar und Dienstag, 6. Februar jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Technologiezentrum CARTEC in der Erwitter Straße 105 statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 ¤, für Bezieher von Arbeitslosengeld II ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldungen nimmt das Institut online unter www.ieu-online.de und telefonisch unter 02471-8026 entgegen.

 

   Diese Seite drucken Drucken