Wertstoffhof Lippstadt

Seit dem 02.01.2018 ist der Wertstoffhof Lippstadt eröffnet. Dieser wird im Auftrag der Stadt Lippstadt als Anlage des Kreises Soest betrieben und kann somit von allen Bürgern und Bürgerinnen des Kreises Soest genutzt werden, um Wertstoffe und Abfälle im Rahmen der jeweils gültigen Kreisgebührenordnung anzuliefern.

 

Das Angebot des neuen Wertstoffhofes:
Geöffnet ist der Wertstoffhof  immer dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr und samstags von 7 bis 13 Uhr. In haushaltsüblichen Mengen werden auf dem Gelände der Firma Knepper an der Bertramstraße 3 dann z. B. Papier, Pappe, Kartonagen, Metalle, Schrott, Altkleider, Behälterglas, Leuchtstofflampen/-röhren, Batterien, Flaschenkorken,  CDs, DVDs und Elektro-Altgeräte gebührenfrei angenommen.

Ebenfalls in haushaltsüblichen Mengen können Schadstoffe wie z. B. Holzschutzmittel, Altfarben/Altlacke sowie Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel zweimal monatlich im Rahmen der mobilen Schadstoffsammlung am Wertstoffhof abgegeben werden. Die entsprechenden Termine, an denen das Schadstoffmobil vor Ort ist, können dem Abfallkalender der Stadt Lippstadt entnommen werden.

Gebührenpflichtig sind Sperrmüll, Altholz, Bau-, Abbruch-, Garten- und Parkabfälle sowie Altreifen (nur PKW-/Motorradreifen). Für Informationen zur Höhe der Gebühren bzw. zur gültigen Kreisgebührenordnung folgen Sie dem unten stehenden Link zur Seite der ESG des Kreises Soest.

Links und weitere Informationen zu dieser Seite:
Downloads zu dieser Seite:
Abfallkalender      [pdf, 5.753,25 Kilobyte]